06.10.2017

06.10.17CLASH feiert Kinostart in Deutschland

Ab dem 19. Oktober 2017 läuft unsere ägyptisch/ französisch/ deutsche Co-Produktion CLASH deutschlandweit in den Kinos an. Zum Auftakt wird die Premiere am 14.10. im Kommunalen Kino Hannover um 20:15 Uhr in Anwesenheit von Gästen statt finden.

05.10.2017

05.10.17EN ATTENDANT LES HIRONDELLES auf dem 25. Filmfest Hamburg 2017

Mit EN ATTENDANT LES HIRONDELLES (UNTIL THE BIRDS RETURN) ist NiKo Film auf dem 25. Hamburger Filmfest 2017 vertreten und für den Hamburger Produzentenpreis für Europäische Kino-Koproduktionen nominiert.
Die Premiere findet am Sonntag den 8. Oktober 2017 um 21:45 Uhr im Abaton statt. Der Regisseur Karim Moussaoui und Co-Produzentin Nicole Gerhards werden anwesend sein. Eine zweite Vorstellung, ebenfalls in Anwesenheit des Regisseurs, findet am 10. Oktober 2017 um 21:15 Uhr ebenfalls im Abaton statt.

11.05.2017

11.05.17Yes, We CANNES and we CANNES even twice

EN ATTENDANT LES HIRONDELLES by Karim Moussaoui in Un Certain Regard ° Monday, May 22nd, 11am, Théâtre Debussy ° Wednesday, May 24th, 1pm, Théâtre Debussy ° Thursday, May 25th, 4:30 pm, Théâtre Debussy
CARRÉ 35 by Eric Caravaca in Selection Officielle, Séance spéciale ° Sunday, the 21st (hochgestellt) May, 4.30pm in La Salle du 60è. 

17.06.2016

17.06.16NiKo Film mit zwei Filmen auf dem 34. Filmfest München

NiKo Film ist auf dem Filmfest München 2016 mit zwei internationalen Koproduktionen vertreten. CLASH (Tickets) von Mohamed Diab, der seine Weltpremiere kürzlich auf den 69. Filmfestspielen in Cannes feierte, ist als Deutschlandpremiere im Wettbewerb der CineVision zu sehen. Der Film MUTTER UND ANDERE SPINNER IN DER FAMILIE (Tickets) von Ibolya Fekete wird als Deutschlandpremiere in der Reihe Spotlight des Filmfests München gezeigt. Niko Film Inhaberin Nicole Gerhards ist zudem Mitglied der diesjährigen Jury des Förderpreis Neues Deutsches Kino. Im letzten Jahr wurde der von ihr produzierte Kinofilm BABAI in dieser Sektion dreifach prämiert.

14.04.2016

14.04.16CLASH (ESHTEBAK) hat seine Weltpremiere auf den 69. Film Festspielen in CANNES

Mohamed Diabs Film CLASH (Eshtebak) ist für die diesjährigen Filmfestspiele in Cannes in der Reihe Un Certain Regard ausgewählt. Wir gratulieren und freuen uns!

12.01.2016

12.01.16BABAI IST IN DER VORAUSWAHL FÜR DEN DEUTSCHEN FILMPREIS 2016

Wir freuen uns sehr, dass BABAI für die LOLA 2016, den Preis der Deutschen Filmakademie vorausgewählt wurde und in der Kategorie Bester Spielfilm mit 28 anderen Filmen in den Wettbewerb geht. 

03.12.2015

03.12.15BABAI HAT DEN PUBLIKUMSPREIS BEIM PANORAMA DES EUROPÄISCHEN KINO IN ATHEN GEWONNEN

Tolle Neuigkeiten! Babai hat den Publikumspreis beim 28. Panorama des Europäischen Kino in Athen gewonnen.

27.11.2015

27.11.15BABAI GEWINNT BEIM BOSPHORUS INTERNATIONAL FILM FESTIVAL

BABAI gewinnt  auf dem 3. Boshorus Filmfestival den Hauptpreis für den Besten Spielfilm und das Beste Drehbuch.

12.07.2015

12.07.15BEST DIRECTOR AWARD für VISAR MORINA

Regisseur Visar Morina gewinnt für BABAI auf dem Filmfest Karlovy Vary den Preis für die Beste Regie. Zusätzlich wurde BABAI mit dem Europa Cinemas Label Award ausgezeichnet. 

04.07.2015

04.07.15BABAI RÄUMT IN MÜNCHEN AB

Wir freuen uns sehr, dass BABAI auf dem diesjährigen Filmfest im München den Förderpreis Regie, Drehbuch und Schauspiel gewonnen hat. Hier gehts zur Pressemitteilung.

Wir freuen uns sehr, dass BABAI (ehemals MEIN VATER) seine Internationale Premiere am 5. Juli im Rahmen der Official Competition auf dem 50. Internationalen Film Festival Karlovy Vary haben wird. 

Wir freuen uns sehr, dass BABAI (ehemals MEIN VATER) seine Weltpremiere am 28. Juni in der Sektion "Neues Deutsches Kino" auf dem 33. Film Fest München feiern wird.

Wir freuen uns über den deutschen Kinostart von Stina Werenfels’ DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN am 21.05. Die Premiere findet in Hamburg  am 20. Mai um 20:00 Uhr im Kino Abaton oder am 21. Mai in Berlin um 19:30 Uhr im Kino Delphi statt! Weitere Informationen und Trailer hier!

Unsere kosovarisch-deutsche Koproduktion THREE WINDOWS AND A HANGING von Isa Qosja gewinnt den Best Film Award in der Glocal Images International Competition bei den Cyprus Film Days. Irena Cahani wird als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Wir gratulieren dem Isa Qosja, Irena Cahani und dem ganzen Team!

22.04.2015

22.04.15NICOLE GERHARDS IN DER JURY BEIM 11. ACHTUNG BERLIN

Nicole Gerhards, Suse Marquardt und Katharina Marie Schubert bilden die diesjährige Spielfilm-Jury beim 11. Achtung Berlin Festival. Als bester Film wurde IM SOMMER WOHNT ER UNTEN von Tom Sommerlatte mit dem new berlin film award ausgezeichnet. 

DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN ist in vier Kategorien für den Schweizer Filmpreis 2015 nominiert! Wir gratulieren unseren Koproduzenten von Dschoint Ventschr und Regisseurin Stina Werenfels sowie dem gesamten Team! Mehr Informationen hier!

HEIMAT, SEX UND ANDERE UNZULÄNGLICHKEITEN von Réka Kincses ist für die jährlich veranstalteten Urania Filmtage ausgewählt! Ende Januar wird der Film zum Thema Migration in Budapest zu sehen sein. 

Wir freuen uns über die internationale Premiere von unser schweizer-deutschen Koproduktion DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN von Stina Werenfels bei der 65. Berlinale in der Sektion Panorama! 

Berlinale Pressemitteilung und Trailer

Unsere schweizer-deutsche Koproduktion DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN feiert Weltpremiere auf den 50. Solothurner Filmtagen! Die Premiere findet am 23.01. im Landhaus in der Anwesenheit von Regisseurin Stina Werenfels, Hauptdarstellerin Victoria Schulz und Dramatiker Lukas Bärfuss statt. Mehr Infos hier

05.01.2015

05.01.15MEIN VATER ERHÄLT FÖRDERUNG VON CINEMA DU MONDE

Wir danken Cinema Du Monde herzlich für die Postproduktionsförderung von MEIN VATER und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit unseren französischen Koproduzenten Eaux Vives Productions!

Wir freuen uns über die Erstausstrahlung von Emily Atefs TÖTE MICH mit Maria Dragus und Roeland Wiesnekker in den Hauptrollen! Montag, 17.11. um 22:33 Uhr auf Arte. Wiederholung am Donnerstag, 27.11. um 02:13 Uhr. Nicht verpassen!

Nach 37 Drehtagen in Chile sind die Dreharbeiten zu unserer chilenisch-spanisch-argentinisch-deutschen Ko-Produktion LA MEMORIA DEL AGUA von Matías Bize (EN LA CAMA) erfolgreich beendet. Unser Dank gilt dem tollem Team und wir freuen über das fantastische Resultat.

Regisseur Isa Qosja hat den Cineuropa Award beim diesjährigen Sarajevo Film Festival für unsere kosovarisch-deutsche Koproduktion THREE WINDOWS AND A HINGING gewonnen! Wir gratulieren! 

Unsere kosovarisch-deutsche Koproduktion THREE WINDOWS AND A HANGING feiert im Wettbewerb des 20. Sarajevo Film Festivals Weltpremiere. Wir gratulieren Regisseur Isa Qosja und dem gesamten Team!

Unsere deutsch-kosovarisch-mazedonische Ko-Produktion MEIN VATER von Visar Morina, derzeit in Produktion, erhält Förderung von Nordmedia. Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich!

01.08.2014

01.08.14ELECTRIC GIRL ERHÄLT FÖRDERUNG VON CREATIVE EUROPE – MEDIA

Unser herzlicher Dank geht an Creative Europe –MEDIA: Unter 378 Einreichungen wurde u.a. unser Projekt ELECTRIC GIRL von Angela Christlieb und Dagmar Gabler zur Förderung ausgewählt.

31.07.2014

31.07.14MANY HAPPY RETRUNS FÜR DEN DEUTSCHEN DREHBUCHPREIS VORGESCHLAGEN

Carlos Morellis Drehbuch MANY HAPPY RETRUNS, bereits vom Kuratorium junger deutscher Film mit der Drehbuchförderung unterstützt, wurde von der Stiftung nun für den Deutschen Drehbuchpreis 2015 vorgeschlagen. Wir gratulieren und freuen uns um so mehr, dass das ZDF – Das Kleine Fernsehspiel sich als Ko-Produzent an dem Projekt beteiligt.

 Wir freuen uns, dass nach sieben Wochen, 38 Drehtagen in drei verschiedenen Ländern die Dreharbeiten zu unserem Spielfilmprojekt MEIN VATER nun abgeschlossen sind! Nach einer aufregenden Zeit im Kosovo und in Mazedonien wurden die Dreharbeiten zuletzt in Nordrhein Westfalen fortgesetzt. Wir bedanken uns bei unseren kosovarischen und mazedonischen Koproduzenten und bei allen Förderern für ihre tolle Unterstützung und die gute Zusammenarbeit! Ein herzlicher Dank geht auch an das gesamte internationale Team! 

Quelle: www.dvd-magazine.eu

Der letzte Teil der Dreharbeiten zu unserer internationalen Koproduktion MEIN VATER werden derzeit in Nordrhein Westfalen, u.a. im JHQ Rheindahlen durchgeführt. Zu diesem Anlass findet am 22.07. in Nicole Gerhards Heimatstadt Mönchengladbach eine Pressekonferenz  in der Anwesenheit von Regisseur Visar Morina und seinen Hauptdarstellern statt.

15.07.2014

15.07.14BEGINN DER DREHARBEITEN ZU LA MEMORIA DEL AGUA

Am 14.07. fiel die erste Klappe für unsere chilenisch-spanisch-argentinisch-deutsche Ko-Produktion LA MEMORIA DEL AGUA von Matías Bize (EN LA CAMA). Die Dreharbeiten finden derzeit in Chile statt. Wir wünschen dem gesamten Team viel Erfolg!

Acht Monate nach Drehbeginn im Oktober 2013 sind die Dreharbeiten zu MUTTER UND DIE ANDEREN SPINNER IN DER FAMILIE von Ibolya Fekete mit dem dritten Drehblock nun abgeschlossen. Wir freuen uns über das tolle Ergebnis und danken allen Beteiligten! 

 

Nach drei Wochen Dreharbeiten im Kosovo zieht unser Team nun nach Mazedonien um. Uns erwarten spannende Aufnahmen auf dem Wasser. Wir bedanken uns bei unseren kosovarischen Kollegen für die tolle Zusammenarbeit und schöne Zeit!

24.06.2014

24.06.14NICOLE GERHARDS IN DER JURY DES EDINGBURGH FILM FESTIVAL 2014

Beim diesjährigen Edinburgh Film Festival bildete Nicole Gerhards neben Linda Ruth Williams und Lenora Crichlow die Short Film Competition Jury. Der Virgin Atlantic Little Red Award ging dieses Jahr an Nick Rowlands SLAP. Daisy Jacobs konnte sich über den Award for Creative Innovation in a Short Film für THE BIGGER PICTURE freuen, während Ainslie Henderson und Will Anderson den Award for Outstanding Individual Contribution to a Short Film für MONKEY LOVE EXPERIMENTS entgegennahmen.

Am 31. Mai beginnen die Dreharbeiten zu Visar Morinas Debütfilm MEIN VATER. Der erste Drehblock unserer deutsch-kosovarisch-mazedonischen Koproduktion findet im Kosovo statt. Wir wünschen unserem internationalen Team viel Erfolg und Kraft! Vielen Dank für Eure Unterstützung. Toi, toi, toi!

25.03.2014

25.03.14QKK ERHÖHT FÖRDERSUMME FÜR MEIN VATER

Unser herzlicher Dank gilt dem Kosova Cinematography Center, das die Fördersumme für unser Projekt MEIN VATER in der Regie von Visar Morina auf 200.000 € erhöht hat!

10.01.2014

10.01.14ZDFkultur zeigt HEIMAT, SEX UND ANDERE UNZULÄNGLICHKEITEN

HEIMAT, SEX UND ANDERE UNZULÄNGLICHKEITEN wird heute um 23.05 Uhr und danach um 3.30 Uhr auf ZDFkultur ausgestrahlt. Die Regisseurin Réka Kincses zeigt eine aus dem Alltag gegriffene Geschichte, über zwei gut integrierte Ausländer in Deutschland, die sich Herausforderungen in ihrer Beziehung stellen müsssen. Eine sehr ehrliche und nahe Sichtweise, mit einer intensiven Authenzität erzäht. Weiteres auf  ZDFkultur

Ein ganz herzlicher Dank geht an den Macedonian Film Fund, die MEIN VATER als eine von drei Koproduktionen unterstützen. Wir freuen uns sehr. Mehr Informationen unter       Macedonian Film Fund  

26.11.2013

26.11.13Das Fremde in mir auf Arte

Am Freitag um 22.00 Uhr strahlt Arte, den von NiKo Film produzierten Film DAS FREMDE IN MIR aus. Das Tabuthema, postnatale Depression, wird sehr nah, ehrlich und emotional von der wunderbaren Regisseurin Emily Atef erzählt. Mehr Informationen unter  arte

04.11.2013

04.11.13FFA fördert MEIN VATER

Das Projekt MEIN VATER von Regisseur und Autor Visar Morina wurde von der FFA mit 150.000€ gefördert. Wir bedanken uns herzlich.

24.10.2013

24.10.13Nicole Gerhards in der Jury der 47. Hofer Filmtage für besten deutschen Nachwuchsfilm

Die 47. Internationalen Hofer Filmtage. Nicole Gerhards bildet mit Silke Bodenbender, Nicole Ringhut und Johannes Naber die Jury. Eindringlich, minutiös, stilsicher, warmherzig, lebendige und erfrischende Inszenierungen und mit besonders stilistischer Konsequenz, so werden die Filmwerke wahrgenommen. Das Zuschauen des besten deutschen Nachwuchses hat viel Spaß gemacht, weil es vor allem dieses Jahr besonders starke Filme gab, wie MILLIONEN und HABIB RHAPSODY, die mit einer lobenden Erwähnung ausgezeichnet wurden. Der Förderpreis Neues Deutsches Kino geht an Bastian Günther und damit hat er mit seinem Film HOUSTON die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung gewonnen.   Hofer Filmtage

Erste Klappe für MUTTER UND DIE ANDEREN SPINNER IN DER FAMILIE, eine Ko-Produktion mit Ungarn und Bulgarien. Gefördert wird der Kinospielfilm in Deutschland von der Mitteldeutschen Medienförderung. Wir freuen uns über den Drehbeginn und wünschen der Regisseurin Ibolya Fekete und dem gesamten Team eine erfolgreiche Drehzeit!

Visar Morina startet ein Aufruf im kosovarischen Fernsehen für das Casting der Figur Nori. Über 2500 Kinder haben sich beworben und wurden für die Rolle gecastet. Der Regisseur und Autor von MEIN VATER legt bei dem Schauspiel großen Wert darauf, dass die Figuren in ihren Bewegungen und in ihrer Sprache sehr natürlich sind, dabei möchte er eine größtmögliche und konsequente "Körperhaltung" erreichen, d.h. wenn eine Figur schwitzt, kämpft oder lacht, dann wird sie das auch tun, bis zum Äußersten. Diese Spannung ist existenziell für die Figur Nori.    MEIN VATER Facebook

Wir freuen uns, dass unser Projekt MEIN VATER Produktionsförderung in Höhe von 450.000€ von der Film- und Medienstiftung NRW erhält und bedanken uns dafür ganz herzlich.

29.09.2013

29.09.13Nicole Gerhards in der Jury auf dem diesjährigen PriFilmFest

PriFilmFest, das Filmfestival in Kosovo, fand das erste Mal 2009 in Pristina statt. Bei den jungen Filmfestspielen werden die Preisträger von einer internationalen Jury gewählt. Dieses Jahr saß Nicole Gerhards mit in der Jury und lernte so die neue, rasant heranwachsende Filmlandschaft im Kosovo kennen.   PriFilmFest

24.08.2013

24.08.13Preis für THREE WINDOWS AND A HANGING

Beim 19th Sarajevo Film Festival gewinnt THREE WINDOWS AND A HANGING den POSTREPUBLIC AWARD 
Festival Gewinner 

Der WDR entscheidet sich in der Debütrunde für das Projekt ELECTRIC GIRL von Angela Christlieb & Dagmar Gabler. Angela Christliebs letzter Film NAKED OPERA lief erfolgreich auf der Berlinale und gewann dort den Heiner-Carow-Preis. Wir freuen uns auf ein sehr besonderes Projekt und die Zusammenarbeit mit Regisseurin Angela Christlieb und der Autorin Dagmar und Redakteurin Andrea Hanke.

Die  Dreharbeiten zu DORA oder DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN wurden erfolgreich abgeschlossen. Vielen Dank an das großartige Team. 

DAS MEER SCHWEIGT von Annette Friedmann & Mia Grau erzählt nach wahren Begebenheiten eine sensationelle Geschichte über das Scheitern an den eigenen Ansprüchen. Wir freuen uns sehr über eine weitere Zusammenarbeit mit dem WDR in der Redaktion von Götz Schmedes.

El Premio erhält 4 Ariel Awards der Mexican Academy of Film für den besten Film, den besten Erstlingsfilm, das beste Originaldrehbuch, sowie den besten Schnitt. 

Was tätest du, wenn nach der Geburtstagsfeier deines Sohnes eins der Kinder nicht abgeholt wird? MANNY HAPPY RETURNS. Unser Projekt mit Carlos Morelli. Seine Kurzfilme liefen erfolgreich auf vielen Festivals. Mit zartem Blick thematisiert er zwischenmenschliche Beziehungen und stellt dabei mit hoher Beobachtungsgabe das oftmals Sonderbare heraus. Deshalb freut es uns umso mehr, dass Carlos Morelli die begehrte Talentfilmförderung vom Kuratorium erhalten hat und dass das Drehbuch von MANNY HAPPY RETURNS mit 15.000 Euro gefördert wird.       Kuratorium

19.02.2013

19.02.13Myrna Maakaron gewinnt Samsung Smartfilm Award

Das Publikum hat entschieden: Myrna Maakaron und Claudia Lehmann gewinnen mit ihren Filmen ES IST WIE ES IST und NOT MORE THAN AN AGREEMENT den Samsung Smartfilm Award 2013.

23.01.2013

23.01.13smartfilm award Berlinale

Myrna Maakaron und NiKo Film präsentieren anlässlich des Samsung Smartfilm Awards, welcher auf der diesjährigen Berlinale vergeben wird, den Kurzfilm ES IST WIE ES IST. 
Berlinale Smartfilm

Maria Dragus gewinnt auf dem Romania International Film Festival den Preis für die beste Hauptdarstellerin für ihre Darbietung in TÖTE MICH,

05.09.2012

05.09.12Töte mich auf Festivals

TÖTE MICH wird auf dem Raindance Festival in London, dem Ro-IFF ( Internationales Film Festival Rumänien ) und dem Busan International Film Festival gezeigt

13.08.2012

13.08.12Nicole Gerhards für Producers Lab Toronto ausgewählt

©NiKoFilmNicole

Zum dritten Mal haben hier 24 ausgewählte Produzenten aus Europa und Kanada die Chance sich auszutauschen und für neue Projekte zusammenzufinden. Für dieses Programm werden zwölf Teilnehmer aus Europa von der European Film Promotion ausgewählt, die schon bei Producers on the Move in Cannes teilgenommen haben. 
Producers Lab Toronto

17.06.2012

17.06.12Nicole Gerhards nimmt am Inside Pictures Workshop 2012 teil

©NiKoFilmNicole

 MEHR INFOS  Inside Pictures

22.06.2012

22.06.12Matias Bize bei Berlinale Residency

©NiKoFilm

Das neue internationale Stipendiatenprogramm Berlinale Residency lädt ab September 2012 sechs Filmemacher ein. Darunter Matias Bize, der das von NiKo Film koproduzierte Projekt "The Memory of Water" vorstellt.
Berlinale

©NiKoFilmTöteMich

TÖTE MICH startet am 05.07. in den deutschen Kinos und feiert am 04.07. seine NRW Premiere in Düsseldorf im Metropol Kino und seine Berlin Premiere am 05.07. im Babylon Mitte.
farbfilmverleih

30.04.2012

30.04.12Premiere von Heimat

©NiKoFilmHeimat

HEIMAT, SEX UND ANDERE UNZULÄNGLICHKEITEN feiert die offizielle Premiere auf dem Schweriner Filmkunstfestival.
Die Vorführtermine sind am 03.05. um 17:00 Uhr und am 04.05. um 21:00 Uhr.
Filmkunstfest MV

24.04.2012

24.04.12Producer on the Move 2012

©NiKoFilmNicole

Nicole Gerhards vertritt Deutschland als Producer on the Move im Rahmen des Festival de Cannes 2012.
www.efp-online.com

©NiKoFilmTöteMich

Es bereitet uns große Freude, dass unser Film TÖTE MICH in den französichen Kinos startet und die Premiere in Marseille am 18.04.12 und in Paris am 19.04.12 feiert . 

Les films du losange

19.04.2012

19.04.12Heimat bei Achtung Berlin

©NiKoFilmHeimat

Screening Dates auf dem Achtung Berlin Filmfestival:
19.04. 21:30 Uhr Filmtheater Friedrichshain
21.04. 19:45 Uhr Babylon Mitte
Achtung Berlin

11.04.2012

11.04.12Heimat bei Facebook

©NiKoFilmHeimat

Hier können alle aktuellen Infos zum Film eingesehen werden.

Facebook Seite

24.02.2012

24.02.12Töte Mich bei facebook

©NiKoFilmTöteMich

Alle Neuigkeiten und TÖTE MICH Ereignisse können ab sofort auch auf facebook verfolgt werden.

zur facebook Seite

10.02.2012

10.02.12Neue Website

©NiKoFilmProfil

NiKo Films neue Website ist online

www.nikofilm.de

08.02.2012

08.02.12Töte mich EFM

©NiKoFilmTöteMich

EFM Screenings während Berlinale MARKET SCREENINGS 
09.02. 11:15   CINEMAXX 15
13.02. 16:20   CINEMAXX 15
Les films du losange

15.01.2012

15.01.12Töte Mich Solothurn

©NiKoFilmTöteMich

Unser Projekt TÖTE MICH läuft bei den 47. Solothurner Filmtagen in der Schweiz und darüber freuen wir uns wirklich sehr.

15.01.2012

15.01.12El Premio im MoMA

©NiKoFilmElPremio

Wir sind begeistert davon, dass EL PREMIO mit der Global Film Initiative (GFI) im MoMA New York aufgeführt wird.

moms

04.12.2011

04.12.11The World Is Pink in Dubai

©NiKoFilm2011

Myrna Maakaron und Nicole Gerhards nehmen mit THE WORLD IS PINK  von Interchange in Dubai teil.

TorinoFilmLab

04.11.2011

04.11.11Deutsch-Französisches Filmtreffen Paris

©NiKoFilmTöteMich

Es freut uns mitzuteilen, dass unser Film TÖTE MICH  Teil einer Case Study beim deutsch-französischem Filmtreffen in Paris ist.

03.11.2011

03.11.11DAS FREMDE IN MIR gewinnt Juliane Bartel Preis

©NiKofilm2011

Wir freuen uns, dass DAS FREMDE IN MIR bei dem Juliane Bartel Medienpreis überzeugen konnte und somit der Preis für die Kategorie Fernsehfilm an Emily Atef und Esther Bernstorff ging. 


Juliane Bartel Medienpreis

28.10.2011

28.10.11Große Premierenparty Hof

©NiKoFilm2011

Bis in die frühen Morgenstunden ging die rauschende Premierenparty von TÖTE MICH mit Farbfilm, Cinepost Production und Lichtblick Media. Vielen Dank für die wunderschöne Premiere.

 

 

 

©NiKoFilm2011

TÖTE MICH feiert seine Weltpremiere in Hof. Eine lange und spannende Reise geht damit vorüber, bei der wir alle ganz neue und aufregende Einblicke sammeln durften. Wir freuen uns auf die Uraufführung und sind gespannt auf die Reaktionen unserer Zuschauer.

Hofer Filmtage

©NiKoFilm2011

 EL PREMIO gewinnt den Preis für den Besten Film beim 15. Lima Film Festival. Wir sind begeistert von so viel Zuspruch und bedanken uns. 

Mexikotoday

©NiKoFilm2011

Mit großartiger Quote läuft DAS FREMDE IN MIR im ZDF und somit erfolgreich in der Reihe "Gefühlsecht."


Das Kleine Fernsehspiel

©NiKoFilm2011

Im Rennen um die Goldene Aprikose 2011 des Yerevan Filmfestivals 2011 in Armenien, erhält EL PREMIO den Spezial Preis der Jury. Wir freuen uns wirklich sehr und gratulieren dem gesamten Team.
http://www.gaiff.am/en/winners/

©NiKoFilm2011

Unser Film TÖTE MICH erhält die Förderung i2i AUDIOVISUAL des MEDIA Programms. Wir bedanken uns ganz herzlich dafür.

01.04.2011

01.04.11EL PREMIO in Guadalajara

©NiKoFilm2011

EL PREMIO ist der große Gewinner des internationalen Filmfestivals in Guadalajara, Mexiko. Die Auszeichnungen Bester Film, Beste Schauspielerin für Paula Gallini Hertzog, sowie der Cinecolor Award gingen an die Koproduktion.

©NiKoFilm2011

Unser Film EL PREMIO gewinnt auf der 61. Berlinale gleich zwei Preise für die herausragende künstlerische Leistung im Bereich Kamera und Production Design. Es freut uns wirklich sehr und wir danken der Jury dafür.

Berlinalearchiv

©NiKoFilm2011

Wir freuen uns, dass die mexikanisch-französisch-polnisch-deutsche Koproduktion EL PREMIO von Paula Markovitch im Wettbewerb der 61. Berlinale läuft und sehr gute Chancen hat, einen Preis zu gewinnen. Wir drücken die Daumen.

©NiKoFilm2010

Die letzte Klappe fällt: Unsere deutsch-französisch-schweizerische Koproduktion TÖTE MICH von Emily Atef ist erfolgreich abgedreht. Ein großer Dank geht an unser beeindruckendes Team, dafür das alles so bemerkenswert gut gelaufen ist.