• ©NiKoFilmDasFremdeInMir
  • ©NiKoFilmDasFremdeInMir
  • ©NiKoFilmDasFremdeInMir
  • ©NiKoFilmDasFremdeInMir
  • ©NiKoFilmDasFremdeInMir
  • ©NiKoFilmDasFremdeInMir
  • ©NiKoFilmDasFremdeInMir
  • ©NiKoFilmDasFremdeInMir

Ein Film von Visar Morina
Drama, 104 min, Farbe, D, KOS, MK, F 2015

©NiKo Film, Produksioni Krusha (KOS), Skopje Film Studio (MK), Eaux Vives Productions (F), WDR, ARTE
gefördert von: Film- und Medienstiftung NRW, Filmförderungsanstalt FFA, nordmedia, Kosova Cinematography Center, Macedonian Film Fund, Cinéma du Monde CNC

Verleih: missingFILMs

Festivals and Sales: Heretic Outreach

 

SYNOPSIS

Der zehnjährige Nori und sein Vater Gesim verkaufen zusammen Zigaretten auf den Straßen des Vorkriegskosovo der 90er Jahre.  Auf Noris Mutter möchte Gesim nicht angesprochen werden. Der Vergangenheit zu entfliehen gehört zur Stärke des Vaters. Nun will er dem Kosovo entfliehen, ohne Nori. Doch der Sohn stellt sich quer und versucht mit allen Mitteln ihn davon abzuhalten. Es kommt zu einem Unfall. Der entsetzte Vater bringt seinen Sohn ins Krankenhaus. Als Nori entlassen wird, ist sein Vater heimlich gegangen. Voller Wut und Entschlossenheit folgt er ihm auf diese gefährliche Reise und findet tatsächlich seinen Vater in Deutschland wieder. Mit kindlicher Konsequenz konfrontiert er ihn mit seiner Tat, die er ihm nicht verzeihen kann.

CAST

Val Maloku, Astrit Kabashi, Adriana Matoshi, Enver Petrovci, Xhevedet Jashari, Armend Ismajli, Arijeta Ajeti, Alban Ukaj

CREW

Produktion

NiKo Film, Produksioni Krusha, Skopje Film Studio, Eaux Vives Productions

Produzentin

Nicole Gerhards

Koproduzenten

Visar Krusha, Tomi Salkovski, Xénia Maingot

Associate Producer

Katrin Schlösser

Regie & Buch

Visar Morina

Kamera

Matteo Cocco

Szenenbild

Jutta Freyer

Kostüm

Genoveva Kylburg

Maske

Astrid Weber

Casting Director

Susanne Ritter, Blerta Basholli

Musik

Benedikt Schiefer

Schnitt

Stefan Stabenow, Anne Fabini, Maja Tennstedt

Sound Design

Igor Popovski

Supervising Sound Design

Malte Bieler

Re-Recording Mix

Thierry Delor

Herstellungsleitung

Katja Morgeneier

Produktionsleitung

Claudia Schurian

Redaktion

Andrea Hanke (WDR), Georg Steinert (ARTE)

 

 

 Awards (Auswahl):

Filmfest München 2015, Best Director
Filmfest München 2015, Best Script 
Filmfest München 2015, Best Actor (Astrit Kabashi & Val Maloku)
Filmfest München 2015, One Future Prize
Karlovy Vary International Film Festival 2015, Best Director
Karlovy Vary International Film Festival 2015, Europa Cinema Label
Avvantura Film Festival 2015, Zadar, Best Actor (Val Maloku)
CinEast 2015, Special Jury Prize
Tirana International Film Festival 2015, Best Feature Film 
Tirana International Film Festival 2015, Media Jury Special Mention
Film Festival Cottbus 2015, Best Debute Film
Bosphorus International Film Festival, Best Feature Film
Bosphorus International Film Festival, Best Screenplay
28th Panorama of European Cinema Athens, Audience Prize
15th Festival Cinéma Méditerranéen, Brussels, Prix Cineuropa
15th Marakech International Film Festival (FIFM), Special Jury Prize
Premiers Plans- Angers Film Festival 2016, Best Male Actor Prize (Astrit Kabashi)

Festivals (Auswahl):

33rd International Film Festival Munich, New German Cinema
50th International Film Festival Karlovy Vary, Competition
59th BFI London International Film Festival, Dare
Reykjavik International Film Festival 2015, New Visions
Adelaide Film Festival 2105, Competition
30. Unabhängiges Filmfest Osnabrück
, Eröffnungsfilm
Reykjavik International Film Festival, Competition
17th Motovun Film Festival, Competition
20th Busan International Film Festival, Flash Forward
31st Haifa International Film Festival, The Carmel International Film Competition
Vorauswahl Europäischer Filmpreis 2015

Vorauswahl Deutscher Filmpreis 2016

Babai auf dem Filmfest München

Babai auf dem Internationalen Film Festival in Karlovy Vary